„Die einzige Möglichkeit Vermögen aufzubauen, ist die Verschuldung in Sachwerten“

Dank abiturstarker Geburtenjahrgänge und verkürzten Abiturzeiten gab es hierzulande noch nie so viele Studenten. Hinzu kommt eine zunehmende Beliebtheit der deutschen Hochschullandschaft auch bei ausländischen Studenten, sodass der ohnehin angespannte Immobilienmarkt vor allem in Metropolregionen weiter expandieren muss. Diese Umstände haben bereits größere Projektentwickler und internationale Investoren auf den Plan gerufen, sodass eine eigene Anlageklasse entstehen musste. Aus Gründen nachhaltiger Streuung seines Vermögens sollte jeder Anleger darüber nachdenken, ebenfalls in voll möblierte, seriös verwaltete und durch ihre luxuriöse Konzeptionierung vor allem für die gut situierte Studentengeneration gedachten Mini-Apartements zu investieren.

Studentenwohnen, Serviced Apartments & Hotel Apartments Immobilienportfolio